Irans Armee signalisiert hartes Vorgehen gegen Proteste – Iran – derStandard.at › International – DER STANDARD

Irans Armee signalisiert hartes Vorgehen gegen Proteste - Iran - derStandard.at › International - DER STANDARD

Nach dem Tod einer 22-Jährigen im Polizeigewahrsam reißen die regierungskritischen Proteste nicht ab. Bisher starben dabei mindestens 15 Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.